Tag der Kleinen Forscher

Der "Tag der kleinen Forscher" am 19. Juni 2017 ist ein bundesweiter Mitmachtag für gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Er soll Begeisterung für das Forschen wecken und ein Zeichen für die Bedeutung der frühen Bildung setzen.
Der Aktionstag steht in diesem Jahr mit dem Motto "Zeigst du mir deine Welt? Vielfalt im Alltag entdecken" ganz im Zeichen von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Wie kann ich mitmachen?

Ganz Deutschland ist aufgerufen, sich am Mitmachtag zu beteiligen und gemeinsam mit Kindern zu forschen: Alle Kitas, Horte und Grundschulen sind eingeladen, zum Aktionstag Projekte durchzuführen und Forscherfeste zu veranstalten. Aber auch Familien, Unterstützer aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Interessierte können sich beteiligen.

Aktuelles

weitere News

Das Aktionsmaterial ist da!

Eine bunte Broschüre voller Forscherideen und Projektvorschläge, Forscherdiplom, Forscherpass und mehr. Ab sofort in den Einrichtungen und zum Herunterladen.

Forscheridee: Kleine Wollwerkstatt

Viele Kinder tragen im Winter Mützen, Schals und Socken auch aus Schafwolle. Aber woher kommt die Wolle und wie wird sie gemacht?

Forschen in Kita, Hort und Grundschule

Feiern Sie den "Tag der kleinen Forscher" mit einem Forscherfest oder individuellen Aktionen. Hier finden Sie viele Anregungen, bunte Experimentierideen und alles zum großen Aktionspaket.

Unterstützen

Sie möchten sich für starke Kinder, Chancengleichheit und gute frühe Bildung in Ihrer Region einsetzen? So können Sie den "Tag der kleinen Forscher" unterstützen!

Aktionstag

Der "Tag der kleinen Forscher" ist eine Aktion der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" und findet jedes Jahr zu einem neuen, spannenden Schwerpunkt statt. In diesem Jahr lautet das Motto "Zeigst du mir deine Welt? – Vielfalt im Alltag entdecken".