Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Forscherideen

Zum "Tag der kleinen Forscher" sind alle Kinder zum Entdecken und Forschen eingeladen. In diesem Jahr dreht sich am großen Mitmachtag alles um das Motto "Abenteuer Weltall - komm mit!". Mädchen und Jungen in ganz Deutschland können in die Rolle einer Astronautin oder eines Astronauten schlüpfen, erfahren, wie es ist im Weltraum zu forschen und zu leben, und malen sich aus, wie es sein könnte, auf dem Mars zu landen.

Viele Ideen für kleine Forscherinnen und Forscher

Auf einer Reise ins Weltall erforschen die Kinder unter dem Motto "Abenteuer Weltall – komm mit!" bunte Sterne, entfernte Galaxien und schwarze Löcher. Wie alt ist das Weltall? Was sind Sterne und wie unterscheiden sie sich von Monden und Planeten? Auf dieser Reise erwerben die Kinder viele MINT-bezogene Kompetenzen. Dabei spielen die Erkenntnisse und Errungenschaften der Raumfahrt ebenso eine große Rolle wie die Chancen und Möglichkeiten zur Bewahrung unseres Planeten.

Alle Kitas, Horte und Grundschulen sind dazu eingeladen, sich am Aktionstag zu beteiligen – sei es mit besonderen Aktionen, einem Forscherfest oder sogar mit einer Projektwoche. Als Inspiration finden Sie hier nach und nach Forscherideen und kinderleichte Experimente zum aktuellen Motto.

Zwei Kinder in Astronautenanzügen zeigen auf bunte Planeten
© Christoph Wehrer/Haus der kleinen Forscher

Mit Leichtigkeit auf dem Mond

Warum erscheinen Dinge auf dem Mond leichter als auf der Erde? Mit diesem Versuch erkunden Kinder die Schwerkraft.

Zur Forscheridee

Ab Februar: Kostenfreies Aktionsmaterial für Kitas, Horte und Grundschulen

Ab dem 22. Februar stellen wir wieder vielfältiges Aktionsmaterial voller Forscherideen und Projektvorschläge zur Verfügung. Alle Kitas, Horte und Grundschulen können es dann an dieser Stelle kostenfrei in die Einrichtung bestellen oder flexibel herunterladen.

Zum Aktionsmaterial